Studiengang Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend

Berufsbegleitender und flexibler MBA an der Düsseldorf Business School

Der Studiengang „General Management“ dauert 21 Monate und ist in vier Abschnitte mit unterschiedlichen Schwerpunkten eingeteilt. Innerhalb dieser Abschnitte findet nach den Pflichtmodulen eine nachfolgende Differenzierung in den Wahlpflichtkursen statt. Da wir die Herausforderungen kennen, die ein in berufsbegleitender Form durchgeführtes MBA-Studium mit sich bringt, unterstützen wir unsere Studierenden durch hohe Ansprechbarkeit der Dozenten. Darüber hinaus bilden die Schulferien in Nordrhein-Westfalen grundsätzlich studienfreie Zeiten, während zudem diverse Selbststudienzeiten zum Nachbearbeiten des Lernstoffs vorgesehen sind. Natürlich erfordert die Kombination aus Studium und Beruf viel Zeit, Energie und Durchhaltevermögen, aber es lohnt sich – zumal wir alles dafür tun, dass Ihre berufliche Tätigkeit so wenig wie möglich tangiert wird. Auch der sogenannte Networking-Effekt wird von vielen unserer berufstätigen Studierenden immer als äußerst positiv empfunden.

MBA-Studium: berufsbegleitend und akkreditiert

Das MBA-Studium, das Sie berufsbegleitend an der Düsseldorf Business School absolvieren können, ist national und international akkreditiert. Es wurde von der Akkreditierungsagentur als „beeindruckend und vorbildlich“ bezeichnet. So ist es Ihnen natürlich auch möglich, den Studiengang sowohl in deutscher als auch englischer Sprache zu belegen. Neben einem Diplom, Bachelor, Master oder ersten Staatsexamen einer deutschen Universität wird auch ein gleichwertiger Abschluss beliebiger Fachrichtung an einer in- oder ausländischen Hochschule als Zulassungsvoraussetzung akzeptiert.

Berufsbegleitender MBA steuerlich absetzbar?

Die Studienkosten für den Master of Business Administration liegen bei rund 28.500 Euro, wobei mit der Zulassung eine Reservierungsgebühr in Höhe von 450 Euro zusätzlich anfällt.

Sollten Sie über Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken, sprechen Sie mit Ihrer Hausbank oder holen Sie sich Alternativen ein. Hinsichtlich der Höhe des zu finanzierenden Volumens möchten wir Ihnen folgende Hinweise geben:

  1. Bei Einkünften aus nichtselbstständiger Tätigkeit sind die MBA-Weiterbildungskosten bei der Ermittlung Ihrer Einkünfte in voller Höhe als Werbungskosten absetzbar. Der Entlastungsbetrag ergibt sich aus Ihrem persönlichen Steuersatz multipliziert mit den MBA-Weiterbildungskosten.
  2. Sollte Ihr Arbeitgeber die MBA-Weiterbildungskosten anteilig oder in voller Höhe finanzieren, so kann er diese als Betriebsausgaben absetzen.
0

Kurzlebenslauf mit Lichtbild

0

Beglaubigte Kopie des Studienzeugnis

0

Beglaubigte Kopie der Studienurkunde

0

Nachweis über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung vor Beginn des MBA-Studiums

Voraussetzungen des MBA mit Universitätsabschluss:

Testen Sie hier kostenlos, ob Sie zum Studium zugelassen werden können.

Ihre E-Mail-Adresse *
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!
Pflichtfeld!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie sind für ein MBA-Studium zu 100% qualifiziert.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@duesseldorf-business-school.de

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie noch Fragen haben, etwa zu einzelnen Details des Ablaufs oder zur Bewerbung, finden Sie auf unserer Webseite ausführliche Informationen zu diesen und vielen weiteren Themen. Gerne können Sie uns aber auch eine E-Mail an info@duesseldorf-business-school.de schreiben oder uns anrufen: +49 (0) 211 / 7 11 92 22. Wir freuen uns über Ihr Interesse und darauf, Sie kennenzulernen!

    Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

    Ihr Name

    Telefonnummer *

    Betreff

    E-Mail-Adresse *

    Datenschutz *